Campen in Südkärnten – Camperherz was willst du mehr!

Campen in Südkärnten – Camperherz was willst du mehr!

Campen in Südkärnten – Camperherz was willst du mehr! 1772 1179 ECC – Europa Camping Caravaning

Camping in Südkärnten bedeutet Camping inmitten einer faszinierenden Seenlandschaft und herrlichen Bergkulisse. Neun Campingplätze verschaffen dir, durch die direkte Lage an den wärmsten Badeseen Europas und am Ufer des Drauflusses, perfekte Campingmomente. In den familienfreundlichen und modernen Top-Campingplätzen am Klopeiner See, Turnersee, Gösselsdorfer See, Pirkdorfer See und am Ufer der Drau findest du deinen Lieblingsplatz. Moderne Mobilheime und perfekt ausgestattete Wohnwagen kannst du bei Bedarf auch ganz einfach vor Ort mieten.

Auch Freunde der Freikörperkultur kommen im eigenen Resort in Eberndorf mit eigenem Badesee voll auf ihre Kosten. Langeweile gibt es in Südkärnten nicht, denn zwischen malerischen Seen und wilden Bergen gibt es unendlich viel zu entdecken und erleben: Südkärnten hat nicht nur einen See, sondern gleich „7 ½ auf einen Streich“. Alle gehören zu den wärmsten Badeseen Europas und haben eine ausgezeichnete Wasserqualität. Der größte und bekannteste ist der Klopeiner See – mit vielfältigem Erlebnisangebot: SUP oder Tretbootfahren, Tauchen, Schnorcheln, Schwimmen, Rutschen, Springen, Tennis oder Beachvolleyball spielen, spazieren, Yoga, radeln… Der „halbe“ See bezieht sich übrigens auf den Völkermarkter Stausee, der ja eigentlich ein Fluss ist – die Drau.

Der Wildensteiner Wasserfall ist mit 54 Metern Fallhöhe einer der höchsten freifallenden Wasserfälle Europas. Im Sablatnigmoor warten 1.700 Tierarten und 300 verschiedene Pflanzen von dir entdeckt zu werden. Was vor 12.000 Jahren noch ein nacheiszeitlicher See war, ist heute ein Moor mit einer Fläche von 145 Fußballfeldern. Eine legendäre Heilquelle und antike Ausgrabungsstätten befinden sich am Südrand des Jauntales in der Gemeinde Globasnitz. Das Herz des Hemmabergs ist die mystische Rosaliengrotte. Hast du deine Körperbatterie wieder aufgetankt, kannst du deine Energie beim vielfältigen Sportangebot einsetzen, z. B. am Fitness Beach am Südufer des Klopeiner Sees.
Direkt am Klopeiner See wird eine neue Wellnessoase der Superlative eröffnen – das 3. Kärntner Badehaus: Ein großzügiger Saunabereich mit 5 Saunen, ein Soledampfbad, eine Schnee-Eventsauna, gemütliche Wellnessbereiche, Ruhezonen sowie ein beheizter Outdoor Infinity Pool laden zum Erholen und Entspannen ein.

Das Gebiet rund um die Südkärntner Karawanken wurde im Jahre 2015 als UNESCO Global Geopark ratifiziert. Das Geopark-Team hat sich dazu zahlreiche Erlebnisse ausgedacht. Entdecke die 200 Millionen Jahre alte Obir Tropfsteinhöhle, fahre mit dem Mountainbike unter Tage durch das Petzen Bergmassiv oder paddle mit dem Kanu durch ein überflutetes Bergwerk.
Von der 2- über die 4- bis hin zur 6-Seen Runde, dem Bleiburger Kunst- und Kulturradweg, dem Drauradweg oder der E-Biketour zum Sonnenort Diex und den imposanten Wehrkirchen der Saualpe – auf dem insgesamt 1.500 Kilometer langen Streckennetz und vielen Specialtrails ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Südkärnten zeichnet sich auch durch eine besondere Dichte an herausragenden kulturellen Angeboten aus: von einer gelebten Brauchtumstradition bis hin zu zeitgenössischen Theater- und Kulturveranstaltungen, Kunstausstellungen oder kulturhistorischen Sammlungen in den zahlreichen Museen und Galerien. Lausche den Sagen und Volksliedern der Region. Besuche unseren Literaturnobelpreisträger Peter Handke in der Dauerausstellung im Stift Griffen oder das Bezirksheimatmuseum in Völkermarkt. Sauberes Wasser, höchst fruchtbare Erde, ideales Klima, traditionelle Verarbeitung, überlieferte Rezepte – da landet echter Gaumengenuss auf deinem Teller. Quer durch zahlreiche regionale und traditionelle Gerichte und Produkte schlemmen kannst du dich beim Coppla Kaša Fest in Bad Eisenkappel oder am Petzen Kirchtag auf 1.700 Meter Seehöhe. Im absoluten Süden Österreichs können Reben, Hopfen, Kräuter und Obstsorten noch naturnah gedeihen. Lass dich verwöhnen von unseren exzellenten Weinen, der spritzigen Vielfalt unserer Biere und den edlen Destillaten unserer Brennereien.

Festhängen im Zelt oder ausharren im Wohnmobil? Nicht bei uns! In Südkärnten hat Langeweile keine Chance. Die Aktiv Card Südkärnten gibt es für Urlauber, die in der Region nächtigen, zum Nulltarif. Zahlreiche Familien-, Sport-, Rad-, Wander- und Fitnesserlebnisse stehen dir und deinen Lieben von Montag bis Sonntag von Mai bis Oktober kostenlos zur Verfügung. Egal ob beim Ponyreiten für die Kleinsten, Schnupperklettern oder Bogenschießen für Teenager sowie geführte Bike- und Wandertouren für die Großen – hier ist für jeden etwas dabei.

Seit 2022 reist du mit der Aktiv Card Südkärnten sogar in ganz Kärnten kostenlos mit den S-Bahnen der ÖBB! Und wenn du täglich aus über 100 Ausflugszielen in ganz Kärnten wählen möchtest, kannst du zusätzlich die Kärnten Card im Tourismusbüro käuflich erwerben. „Mein Südkärnten“ ist dein virtueller, persönlicher Reiseführer als kostenlose Web-App der Region. Die App hält zahlreiche Infos, Angebote und Tipps in und rund um den absoluten Süden Österreichs für dich kostenlos und jederzeit bereit – topaktuell und genau auf deinen Urlaubszeitraum abgestimmt. Geführte Touren und Schnupperstunden für zahlreiche Aktivitäten – die Aktiv Card Südkärnten bietet dir die Möglichkeit, ausgewählte Highlights der Region als Inklusivleistung zu erleben, ganz ohne Kleingedrucktes

Weitere Infos findet Ihr hier … !

Copyright für alle Fotos: Tourismusregion Klopeiner See – Südkärnten GmbH